Chefentlastung: Rücksprachen kontrollieren


Übernehmen Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe, mit der Sie gleichzeitig Ihren Chef entlasten: Kontollieren Sie seine Rücksprachen mit Mitarbeitern.

Und so funktioniert´s:

Sicherlich verschickt Ihr Chef häufig Unterlagen an Mitarbeiter mit dem Vermerk „Bitte Rücksprache“. Da er diese wahrscheinlich nicht alle im Kopf hat, vergisst er möglicherweise, seinen Mitarbeiter bei einem Gespräch darauf anzusprechen – und der drückt sich erfolgreich vor der Rücksprache.

Deshalb: Fertigen Sie von der ersten Seite des Rücksprachevorgangs eine Kopie an, und legen Sie diese in Ihre Wiedervorlage, so dass Sie sie rechtzeitig zum Mitarbeitergespräch vorlegen können.

Alternativ können Sie ein Rücksprachebuch führen. Darin listen Sie alle Rücksprachethemen kurz auf und versehen sie mit einem Erledigungsdatum. So haben Sie immer auf einen Blick parat, was schon erledigt ist und was noch erledigt werden muss.

Der Vorteil einer solchen Rückspracheliste ist auch, dass Ihre Mitarbeiter wissen, dass eine solche Liste geführt wird und sie Rücksprachewünsche ernst nehmen müssen. 

Nr.
Mitarbeiter
Rücksprache
Erledigt bis ...
01
Rolf Meiser
Projekt Hochregallager
Termin Beschilderung
13. November 2000
02
Beate Link
Statistik Personal
Stand September 2000
20. November 2000
03
Heinz Berge Besetzung Stelle TD5. Dezember 2000

Weitere Tipps zum Thema 'Chefassistenz' finden Sie in Assistenz & Sekretariat inside