„Darf mein Chef meine privaten E-Mails lesen?“


... die E-Mail-Nutzung. Jetzt will mein Chef den Umgang mit E-Mails neu regeln. Ich habe gehört, dass er dann meine persönlichen E-Mails lesen darf. Natürlich mache ich mir Sorgen um meine Privatsphäre. Stimmt das? Darf er meine private E-Post lesen? 

Antwort:
 Die Neuregelung im Umgang mit E-Mails ist nichts Ungewöhnliches. In den letzten Jahren gab es viele Rechtsstreitigkeiten um das Thema. Und die wird es auch weiterhin geben. 

Mancher Chef erlebte eine böse Überraschung, weil wichtige Beweismittel vor Gericht nicht anerkannt wurden. Ihr Chef wird deshalb vermutlich genau festlegen wollen, was auf betrieblichen E-Mail-Servern erlaubt ist und was nicht. 

Ihr Chef darf Kontrollen durchführen, wenn er Sie
darüber informiert


Erlaubt er die private Nutzung der E-Mail-Systeme und will er stichprobenartig kontrollieren, müssen Sie ihm Ihr Einverständnis geben. Denn Beweismittel, die hinter Ihrem Rücken gesammelt werden, werden nicht immer anerkannt. 

Versenden Sie besser keine privaten E-Mails


Das ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Unsicherheiten und etlichen Ausnahmen. Deshalb empfehle ich Ihnen, keine privaten E-Mails von betrieblichen E-Mail-Systemen zu versenden. Es ist der einfachste und sicherste Weg, Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.