So erstellen Sie Ihre eigene Signatur mit Outlook


Lästig, lästig, lästig ... Jedes Mal, wenn Sie eine E-Mail verschicken, tippen Sie zum Ende der Nachricht immer wieder das Gleiche. Sie geben Ihren Firmennamen an, Ihren Namen, Ihre Telefonnummer usw.

Wenn Sie noch nicht so lange mit dem Outlook 2000 arbeiten, wissen Sie möglicherweise nicht, dass das auch viel einfacher und zeitsparender geht, nämlich mit einer Signatur. Eine Signatur ist ähnlich wie ein Autotext-Eintrag in Word.

Und so funktioniert´s:

  • Klicken Sie auf den Menübefehl „EXTRAS/Optionen“.
  • Wählen Sie danach das Register „E-Mail-Format“.
  • Klicken Sie auf den Button „Signaturauswahl“ im Bereich Signatur.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster:
  • Klicken Sie danach auf den Button „Weiter“.
  • Geben Sie in das Feld „Signatur bearbeiten“ Ihren Text für Ihre Signatur ein.
  • Klicken Sie danach auf den Button „Weiter“.
  • Geben Sie in das Feld „Signatur bearbeiten“ Ihren Text für Ihre Signatur ein.
  • Klicken Sie anschließend auf den Button „Fertig stellen“.
  • Schließen Sie das Signatur-Auswahlfenster.
  • Wenn Sie mit mehreren Signaturen arbeiten möchten, wiederholen Sie die bisherigen Schritte.
  • In dem folgenden Optionenfenster wird Ihnen angezeigt, dass Ihre neue Signatur jetzt als Standardsignatur unter jede ausgehende E-Mail gesetzt wird.

Ihre neue Visitenkarte wird nun automatisch in jede ausgehende EMail eingefügt.

Zeit sparen mit der Signatur in Outlook 2000

Hier der Zeitspar-Tipp für alle Outlook-Nutzer: Nicht nur bei der Adresse kann die Signatur-Funktion von Nutzen sein.

Unter Word nutzen viele Sekretärinnen die Autotext-Funktion, um zu vermeiden, immer wiederkehrende Texte jedes Mal erneut erstellen zu müssen. Arbeiten Sie mit dem Outlook, um beispielsweise eine E-Mail zu erstellen, können Sie auf die vorhandenen Textbausteine in Word nicht zugreifen. Doch mit einem kleinen Trick können Sie diese Microsoft-Panne etwas wettmachen: Legen Sie einfach den entsprechenden Text in Outlook als Signatur an.

Über das Menü „Einfügen“ können Sie dann jederzeit den Signaturtext an der aktuellen Cursorposition in Ihre E-Mail einbinden.

Beachten Sie: Leider funktioniert diese Funktion nicht im Outlook Express und im Netscape; hier können Sie nur einen einzigen Signaturtext anlegen.   

 

Weitere Tipps zum Thema 'Outlook: Signatur' finden Sie in Assistenz & Sekretariat inside